Nederlandse Versie Urlaub in Hessen English Version Urlaub in Hessen
33

Urlaubsanbieter

in der Ferienregion

Rotkäppchenland


[auf Karte zeigen]
Absenden
(Wenn Sie die Karte verschieben oder zoomen, müssen Sie hier klicken, um die neuen Suchergebnisse anzuzeigen)

Urlaub

 in der Ferienregion 

Nordhessisches Bergland

Lassen Sie sich von der Vielfältigkeit dieser Region beeindrucken!



Das nordhessische Bergland wartet mit vielfältigen Möglichkeiten auf Sie. Lieben Sie die Natur und genießen Sie gerne mit allen Sinnen? Dann lassen sie sich das Waldecker Land mit seiner umfangreichen Flora und Fauna nicht entgehen. Feinschmecker seien die regionalen Leckereien sehr zu Herzen gelegt: Von speziellen Käsesorten bis zu traditionellen Blechkuchen - lassen Sie sich von den Köstlichkeiten verführen. Für Wintersportler bietet sich das Waldecker Upland an. Packen Sie Ihre Skier oder Ihr Snowboard ein und nutzen Sie das Winterportangebot. Auch der Wassersport ist in der Region möglich. Ob angeln, tauchen, segeln oder das Kanufahren - auch hier überzeugt die Region mit attraktiven Plätzen.

Märchenfreunde dürften vom Rotkäppchenland sehr angetan sein. Die Märchenstraße durchläuft nämlich auch die Region Schwalm-Knüll. Lassen Sie sich in einem der Märchenhäuser, etwa in Alsfeld, von Märchenerzählern in eine andere Welt entführen. Aber auch das Sportlerherz schlägt hier höher: Kommen Sie Ihrem Lieblingsport nach und erleben Sie nebenbei eine ganz besondere Natur. Dafür stehen Ihnen Wander- und Fahrradwege und eine Menge Wiesen- und Parkflächen zur Verfügung. Auch diese Region zeichnet sich durch eigene traditionelle Köstlichkeiten aus - Gourmets sind folglich sehr willkommen!

Besonders geeignet zur Erholung ist das Kasseler Bergland. In Bad Karlshafen finden Sie Kur-und Wellnesshäuser. Gönnen Sie sich dort eine Auszeit und lassen Sie sich verwöhnen. Spazieren Sie entlang der Weser und betrachten Sie die beeindruckende barocke Architektur. In der Kulturstadt Kassel befindet sich Europas größter Bergpark. Dem sollten Sie ebenfalls einen Besuch abstatten, denn es lohnt sich, nicht zuletzt wegen seiner barocken Schlossanlage, auch wegen des gepflegten Parks, der an den Stil englischer Gärten erinnert. Als Kulturinteressierte/r ist ein Besuch des Staatstheaters unerlässlich.

Waldhessen steht für Vitalität. Als „grünes Urlaubsland“ hat sich diese Region einen Namen gemacht. Und sie verspricht nicht zu viel. Entlang der Fulda entdecken sie zahlreiche idyllische Plätze zum Verweilen. In der Stadt Rotenburg an der Fulda begeben Sie sich auf eine historische Reise, zurück ins Zeitalter der Renaissance. Die gut erhaltenen Fachwerkhäuser oder die Kirchen versprühen einen ganz eigenen Reiz. Erweitern Sie Ihren Einblick in die jüdische Kultur und besuchen Sie das jüdische Museum und eine sogenannte „Mikwe“- eine spezielle Art des Tauchbads zur rituellen Reinheit.

Abenteurer haben etwas versäumt, wenn Sie das osthessische Bergland noch nicht beachtet haben: Die Region Werra-Meißner deckt eine Vielzahl an Sport- und Freizeitinteressen ab. Im sogenannten „Werratal“ können Sie von Radfahren und Wandern bis Segeln auf dem Werratalsee, die sportlichen Möglichkeiten voll auskosten.  Natur- und Tierliebhaber sollten unbedingt den  Naturpark „Hoher Meißner“ besuchen. Für Action sorgen der Erlebnispark Ziegenhagen oder der „Männerspielplatz“ in Großalmerode bei Kassel, wo Sie die Möglichkeit haben, einen Kran zu steuern oder Bagger zu fahren.

Urlaub in der Region

Nordhessisches Bergland

Museen, Freilichtmuseen
Das Mühlenmuseum Steinmühle
34633 Ottrau (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 18716

Das Mühlenmuseum "Steinmühle" ist aus dem Jahre 1592 und wurde im Jahre 1978 stillgelegt. Aber selbstverständlich kann man noch einiges besichtigen. Anhand der sehr gepflegten Innenausstattung sieht man noch einige Gräte, die darauf schließen wie früher die Mühlenstechnik ablief. Eine Werkstatt sowie ein Sägewerk wird Ihnen zeigen, wie frü
Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Gruppenunterkünfte
Holzhaus am Silbersee
34621 Frielendorf (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 21851
Holzhaus am Silbersee
Gemütliches Holzhaus bis 9 Personen im hessischen Bergland am Silbersee
 
Das Haus liegt am Rande des Feriendorfs Silbersee. Es gibt drei Doppel- und ein Zweibettzimmer, zwei Bäder, eine Küche und ein Wohnzimmer im Haus.
  • Kaminofen
  • Terrasse: Grill, Tischgruppe, Sonnenschirm, Bäderliegen
  • Traktor fahren auf dem Bio-Hof
  • Kanuverleih: Familien-Kanadier für 4-6 Personen
  • Haustiere
 
Ferienwohnungen
Ferienwohnung Molis
34613 Schwalmstadt (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 19994
Ferienwohnung Molis
 
Unsere gemütliche, gut ausgestattete Ferienwohnung liegt am Ortsrand in ruhiger, ländlicher Lage.
 
Ausstattung:
• Wohnbereich mit ca. 90 m²
• Wohnraum mit Essbereich
• 2 Schlafräume mit je 2 Betten
• Wohnküche
• Dusche/WC
• Balkon mit Gartenbestuhlung und Mar
Hotels, Gaststätten und Restaurants, Biergarten, Tagungen / Tagungshotels
Hotel - Restaurant Rosengarten
34613 Schwalmstadt (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 19990
Herzlich Willkommen im Hotel - Restaurant Rosengarten
 
Genießen Sie den Aufenthalt in unserem Hotel und lassen Sie sich kulinarisch von unserer feinen Küche verwöhnen. Unser Hotel hat täglich für Sie geöffnet. Die Rezeption erreichen Sie unter der Telefonnummer 06691 - 94700 oder 0171 – 2765563
 
• Internationale Küch
Freizeitbetriebe, Freizeitparks, Naherholungsgebiet, Zoos
Wildpark Knüll
34576 Homberg (Efze) (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 19063
Freuen Sie sich auf einen schönen Tag im Wildpark Knüll mit seinen 40 verschiedenen Tierarten auf einer Gesamtlänge von 4,5 km Rundwegen. Ausser Rot-, Dam- und Sikawild snd Wildschafe im Park zuhause. Beobachten Sie die Wildpferde, Luchse, Uhus und viele andere Tierarten. Ein gelungener Tag in der Natur für die ganze Familie.
Museen
Museum der Schwalm
34613 Schwalmstadt (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 19925
Das mehr als interessante Museum der Schwalm liegt mitten in der historischen Wasserfestung Ziegenhain. Hier bekommen Sie einen Einblick in das Leben unserer Großeltern, dem Schwälmer Brauchtum und Handwerk. Besonders ins Auge fällt zu Beginn des Rundganges die farbenfrohen Schwälmer Trachten.
Es wird in einigen Räumen das beschwerliche Leben von früher verdeutlic
Kirchen & Klöster
St. Martinskirche
34613 Schwalmstadt (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 19924
Das Wahrzeichen von Treysa, die Ruine der Totenlirche, heute St. martinskirche genannt, ist aus dem 12./13. Jahrhundert und wurde vom romanischen zum gotischen Stil umgebaut. Ihre Silhouette prägt das Stadtbild. Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten ist das grundstück um die Kirche heute ein beliebter Veranstaltungsort wie z.B. Open Air Konzerte.
Wellness & Spa
Freibad Wasenberg
34628 Willingshausen (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 19929
Ein Spaß für die ganze Familie ist das Freibad im Ortsteil Wasenbeg. Hier können Kinder und Erwachsene in den Sommermonaten schwimmen, entspannen und verschiedene Sportarten nutzen. Ein Erlebnis für Jung und Alt mit hohen Unterhaltungswert! 
Museen
Das Malerstübchen
34628 Willingshausen (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 19926
Das idyllische Dörfchen Willingshausen ist als die älteste Malerkolonie Deutschlands bekannt geworden und lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher in die Gemeinde. Das Malerstübchen ist ein Museum in dem die Besucher viele interessante Informationen über die Kunstgeschichte aus dem 19. und 20. Jahrhundert erfahren. Auch die bäuerliche Handwerkskunst der Schwälmer Stickere
Burgen & Schlösser, Wahrzeichen
Kellerwald-Turm
34632 Jesberg (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 19891
Sie wollen sich sportlich betätigen und gleichzeitig eine schöne Aussicht geniessen, dann besuchen Sie den Kellerwald-Turm. Auf dem 25 m hohen Turm auf dem Wüstengarten kann man sich an einer einmaligen Landschaft erfreuen. Bei guter Fernsicht hat man auch einen tollen Blick in das Hessenland. Sie möchten dort wandern. Sehr gut ausgeschilderte Wanderwege mit idyllischen Waldgeb
Burgen & Schlösser
Schloss Jesberg
34632 Jesberg (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 19890
Dieses wunderschöne Schloss liegt im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis. Es wurde 1723 für den Prinzen Maximilian von Hessen als Sommersitz erbaut. Heute dienst das Schloss als Begegnungsstätte, Bibliothek und hat einige Seniorenwohnungen. Zum Schloss gehören 2 Nebengebäude, wovon noch eins erhalten geblieben ist. Der Garten im holländischen Stil mit dem Tiergarten exi
Kirchen & Klöster
Dom St. Peter
34560 Fritzlar (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 19888
Der Fritzlarer Dom ist eine spätgotische Stiftkirche die im Jahre 1120 bis 1230 erbaut wurde. 2004 erhielt die Kirche den Titel einer päpstlichen "Basilica minor" und lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher in die Kleinstadt. Der Turm der Kirche hat acht Glocken aus dem Mittelalter, der Barockzeit und der heutigen Zeit. Seit Anfang 2010 wird der Innenraum der Stiftskirche restauri
Museen
Heimatmuseum im Hochzeitshaus
34560 Fritzlar (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 19887
Im wunderschönen Hochzeits- und Patrizierhaus in Fritzlar befindet sich das Geschichts- und Heimatmuseum. Hier erfahre die Besucher alle wichtigen Informationen über die Stadtgeschichte und die Volkskunde der Region. Zusätzlich wird noch eine Museumsgalerie mit wechselnden Ausstellungen angeboten.
Architektur, Baudenkmäler
Rathaus Jesberg
34632 Jesberg (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 19889
Das Rathaus Jesberg war in früheren Zeiten eine Umspannstation und wurde dann in eine Gaststätte mit Fremdenzimmer und Tankstelle umgebaut. Leider wurde das Objekt durch einen Brand so beschädigt, das es beinahe einzustürzen drphte. Deshalb wurde es im Jahre 1988 saniert und umgebaut zum Rathaus und besteht bis zum heutigen Tage.
Schwimmbäder und Badeseen
Eder-Auen-Erlebnis-Bad
34560 Fritzlar (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 19885
Seit 2004 hat die Kleinstadt Fritzlar ein Erlebnisbad. Dieses Freizeitbad bietet Spaß für die ganze Familie. vom Matschplatz für die Kleinsten, über eine Rutsche für die etwas Älteren bis hin zu den Ruhezonen für die Erwachsenen hier ist für jeden etwas dabei. auch der Sport kommt hier nicht zu kurz. Beach-Volleyball, Basketball, Tischtennis und Badminton k
Museen
Zehntscheune
34632 Jesberg (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 19883

Die Zehntscheune in Jesberg beinhaltet ausser einer Schusterwerkstatt und mehreren anderen Werkzeugen aus früheren Zeiten auch eine große Ausstellung sogenannter Feierabendziegel.

Zum Erntedankfest findet alljährlich das bekannte Zehntscheunefest statt.
Burgen & Schlösser
Willingshausener Schloss
34628 Willingshausen (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 19928
Mitte des 16. Jahrhunderts wurde der Besitz, das herrliche Schloss, der Familie Schwertzell errichtet. Viele Zerstörungen und Wiederaufbauten hat das Willingshausener Schloss seither erlebt. Heute wird das Schloss als Gutsverwaltung der landwirtschaftlichen Güter der Familie von Schwertzell genutzt und ist das Prachtstück der idyllischen Gemeinde.
Baudenkmäler
Alte Dorfmühle
34628 Willingshausen (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 19927
Erleben Sie einen einmaligen Ausflug in eine umgebaute Getreidemühle und erfahren Sie alles über die Stromgewinnung durch Wasserkraft. Die Besucher erfahren viele Informationen über die Nutzung der Mühle und können bei einem interessanten Vortrag die Geschichte der Mühle noch einmal miterleben.
Fahrradverleih, Schwimmbäder und Badeseen, Sportanlagen, Reitställe
Sport- und Freizeitangebote
34286 Spangenberg (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 20105

Sport- und Freizeitangebote

Sportanlagen
Den Vereinen, Einwohnern und Gästen Spangenbergs stehen vier Sportplätze in Spangenberg, Elbersdorf und Pfieffe sowie mehrere "Bolzplätze" zur Verfügung. Die Sportanlagen verfügen teilweise über Laufbahnen, Hoch- und Weitsprunganlagen sowie Kugelstoß-, Hammerwurf- und Diskusring. Auf dem Gelände der
Tourist-Information
Tourismusbüro der Stadt Spangenberg
34286 Spangenberg (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 20104

Willkommen im Tourismusbüro der Stadt Spangenberg


Wir sind gerne für Sie da
Gritt Heinze
Michaela Vaugt

Anschrift
MIT Spangenberg GmbH
Tourist- und Stadtinformation
Rathausstraße 7
34286 Spangenberg

Kontakt
Telefon 05663 / 509040 oder 509041
Fax 05663 / 509043

Email
Service-Center_(at)_spangenberg.de
Gritt.Heinze_(at)_spangenberg.de
Michaela.
Geführte Touren
Stadt- und Schlossführungen
34286 Spangenberg (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 20103

Stadt- und Schlossführungen

Wir bieten Ihnen Stadt- und Schlossführungen mit einer Dauer von ca. 90 Minuten an. Sachkundige Stadtführer bringen Ihnen die historische Altstadt und die Geschichte Spangenbergs näher. Möglich ist auch die Kombination mit einer Führung durch die Museen.

Die Mindestteilnehmerzahl für eine Stadtführung sollte bei 10 Personen
Baudenkmäler
Stadtbefestigung, Stadtmauern und Wehrtürme
34286 Spangenberg (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 20102

Stadtbefestigung, Stadtmauern und Wehrtürme

Die Altstadt ist von einer Stadtmauer mit ehemals neun Stadttürmen und -toren umgeben. Der einzige noch vollständig erhaltene Wehrturm, der Eulenturm, wurde vor einigen Jahren von Grund auf saniert. Er ist über eine Holztreppe begehbar und der Besucher hat von seiner Plattform aus einen herrlichen Blick über die gesamte Stadt
Museen
Jagd- und Schlossmuseum
34286 Spangenberg (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 20101

Jagd- und Schlossmuseum

Das Museum befindet sich im ehemaligen Zeughaus des Schlosses Spangenberg. Die Ausstellung behandelt in drei Räumen folgende Themen:

• Historische und zeitgenössische Jagdarten
• Jagdmalerei vom 17. bis 20. Jahrhundert, Trophäensammlung und ihre Bedeutung für die Jagd
• Geschichte des Schlosses vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhu
Museen
Heimatmuseum
34286 Spangenberg (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 20100

Heimatmuseum

Das Heimatmuseum befindet sich in zwei Gebäuden des historischen Burgsitzes, in dem einst Margarethe von der Saale, "Landgräfin zur Linken" von Landgraf Philipp dem Großmütigen, lebte.

In 15 Räumen und auf einer Gesamtfläche von über 360 Quadratmetern geben Tausende von Ausstellungsstücken einen Einblick in die Lebens- und Arbe
Baudenkmäler, Kirchen & Klöster
Hospital und Kirche St.-Elisabeth
34286 Spangenberg (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 20099

Hospital und Kirche St.-Elisabeth

Das Hospital und die Kirche St. Elisabeth wurden 1338 von Hermann von Treffurt und Spangenberg als Krankenhospital gegründet und ist als einzigartige mittelalterliche Wohlfahrtseinrichtung heute noch erhalten. Die Kapelle ist ein einschiffiger gotischer Bau mit 5/8 Chorabschluss und Fresken einer Kreuztragung.
Kirchen & Klöster
Ev. Pfarrkirche St. Johannes
34286 Spangenberg (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 20098

Stadtkirche

Die ev. Pfarrkirche St. Johannes der Täufer wurde vom 13. bis 15. Jahrhundert im romanisch-gotischen Baustil errichtet. Im Inneren sind die spätgotische Pieta, eine Marienfigur mit dem gestorbenen Jesus, und die Orgel aus dem 18. Jahrhundert einen Besuch wert. Die vier Kirchenglocken des Geläuts stammen aus den Jahren 1386, 1616 und 1950.
Baudenkmäler
Marktplatzbrunnen
34286 Spangenberg (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 20097

Marktplatzbrunnen

Geschmückt wird der über hundert Jahre alte Brunnen von einem gusseisernen Liebespaar, welches die Bürgermeistertochter Else und den Handwerker Kuno darstellt, wie sie gemeinsam vor Erschöpfung starben, nachdem sie die Bedingung für ihre Hochzeit - eine 2 km lange Wasserleitung für Spangenberg zu bauen - erfüllen konnten.
Burgen & Schlösser
Schloss Spangenberg
34286 Spangenberg (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 20096

Schloss Spangenberg

Von Schloss Spangenberg kann man einen herrlichen Ausblick über Stadt und Land genießen. Erbaut wurde das Schloss in den Jahren von 1235-1237.

Zahlreiche kulturelle Veranstaltungen werden im Rittersaal und im Schlossinnenhof geboten.

Dort, wo Landgraf Ludwig der I. und später auch Philipp der Großmütige zum Jagen und Feiern eingeladen haben,
Baudenkmäler
Altstadt mit historischen Fachwerkhäusern
34286 Spangenberg (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 20094

Altstadt mit historischen Fachwerkhäusern

Die Spangenberger Altstadt zählt zu den schönsten mittelalterlichen Fachwerk-ensembles Hessens.

Dicht gedrängt stehen hier die Fachwerkhäuser aus über fünf Jahrhunderten aneinander. Verwinkelte und enge Gassen, romantisch verspielte Ecken sowie reich verziertes Gebälk versetzen den Besucher in längst ve
Museen, Freizeitbetriebe
Knüllwald: Das lebendige Bienenmuseum
34593 Knüllwald (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 18729

Summ, summ summ, das Bienchen summt in Knüllwald rum. Einen erlebnisreichen Tag verbringt man im kleinen lebendigen Bienenmuseum Knüllwald, es liegt am Rande des Beisetals.

Ausser historischen und aktuellen Gegenständen , welche die  Beziehung zwischen Mensch und Biene darstellen werden auch Diavorträge gezeigt.

Ausser Führungen, Vorträge, Seminare re
Museen
Frielendorf: Museumsladen
34621 Frielendorf (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 18718

Der Museumsladen in Frielendorf ist ein Besuch wert. Mit einem feinen Duft von Gewürzen wird man empfangen. Der Laden ist eingerichtet wie zu Großvaters Zeiten. Es werden Kolonialwaren aus den 20er und 30er Jahren angeboten. Sehr interessant sind hier das Töpferhandwerl, Tonwerke und eine Schusterstube. In einem weiteren Raum gibt es eine Ausstellung der Zeche Frielendorf, die die
Museen, Freilichtmuseen
Neukirchener Märchenhaus
34626 Neukirchen (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 18717

Mitten am Marktplatz in Neukirchen steht das Neukirchener Märchenhaus. Die Märchenerzählerin Gudrun Grünberg, die das Märchenhaus mit Liebe eingerichtet hat, verzaubert dort nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene mit Ihre Märchenstunden der Brüder Grimm.

In allen Räumen sehen Sie kostbare und weniger kostbare Märchengegenstände, die Frau Gr&u
Burgen & Schlösser, Natur, Wahrzeichen
Burg Löwenstein
34576 Homberg (Efze) (Nordhessisches Bergland)
Objekt-Nr.: 18568

Burg Löwenstein

Die Burg Löwenstein wurde im Jahr 1236 fertig gestellt und bis ins 17. Jahrhundert hinein genutzt.

Heute existiert diese als Höhenburg erbaute Anlage als teilrekonstruierte Burgruine. Der Bergfried mit seinen 26m Höhe ist im Jahr 2002 umfassend rekonstruiert worden und dient seitdem als Aussichtsturm. Mit einem Ausblick auf den Nationalpark Kellerwald