X
Startseite
Gastgeber
Restaurants und Gastronomie
Freizeit, Sehenswürdigkeiten und mehr
Unser Reisemagazin für Hessen
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Allergikergeeignet
Schöne Aussicht
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Pool
Urlaub mit dem Hund
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
Aktuelle Corona (Covid-19) Informationen und Handlungsanweisungen finden Sie unter www.corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen. Urlaub in Rheinland-Pfalz ist unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen wieder möglich. Die meisten Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe sowie Freizeitangebote sind geöffnet.

Regionalmuseum Reichelsheim

Telefonnummer
Urlaubsangebote
Museen
Aktualisiert am: 12.12.2007
Beschreibung
Das Regionalmuseum ist im ehemaligen Zent- und Rathaus untergebracht. Es ist Deutschlands ältestes Fachwerk-Rathaus mit der Mannform als Verstrebungsfigur.

Die Ausstellung umfasst Erzeugnisse und Werkzeuge alter, für den Odenwald typische Handwerke wie Lebkuchenbäckerei, Gäulchesmacher, Schindler und Schuhmacher.

Die Entwicklung des Schulwesens im Odenwaldkreis von 1600 bis heute wird in Standortkarten, Skizzen, Büchern und Geräten aufgezeigt. In dem historischen Schulsaal können Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Klassen nach Absprache eine „Schulstunde zu Großelterns Zeiten“ halten.

Der „Lorscher Codex“ erwähnt im Jahre 773 Bergbau (Eisenerz) in der Region um Reichelsheim. Mineralien dokumentieren die Geologie des Ortes an der Grenze von Sandstein- zu kristallinem Odenwald. Geführte Wanderungen entlang des Bergbaulehrpfades und zu den alten Stollen ergänzen die Ausstellung (Ankündigungen in der Presse oder Telefon 06164-508-26).

Ein Modell des oberen Gersprenztales zeigt den Streckenverlauf der Nebenbahn von Reinheim nach Reichelsheim. Mehr als ein Dreivierteljahrhundert (1887-1964) wurde die Strecke befahren. Lokomotiven, Wagen, technische Ausstattung und Uniformen verdeutlichen die Entwicklung der als „Odenwälder Lieschen“ bekannten Bahn.

Die Arrestzellen im Erdgeschoss stammen aus dem Jahre 1729. Sie sind in der für den Odenwald untypischen Blockbauweise aus Eichenstämmen errichtet. In ihnen wurden zumeist „Schüblinge“ untergebracht, Arrestanten oder gefasste Straftäter also, auf dem Weitertransport zum zuständigen Gericht. Im Keller wurden 1909 zwei weitere Zellen eingerichtet.
Kontakt mit dem Gastgeber
Anschrift
Rathausplatz 7 , 64385 Reichelsheim
Telefonnummer
Lage
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Telefonnummer
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung