Home
Merkliste0
okay
Unverbindliche Anfrage an
Museum im Brauhaus

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichteingaben

Anreise
Abreise
Personen
Bitte geben Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Anrede*
Vorname*
Nachname*
E-Mail-Adresse*
Telefonnummer*
Persönliche Nachricht an Frau Höfert-Wendrich

Mit dem Absenden stimmen Sie den AGB und Datenschutzbestimmungen von Urlaub in Hessen zu.

Anfrage senden
Unverbindliche Anfrage an
Museum im Brauhaus

Ihre Anfrage wurde dem Anbieter erfolgreich übermittelt. Dieser wird sich nun mit Ihnen in Verbindung setzen.

 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt
Museum im Brauhaus

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Ruhige Lage
Höhenlage
In der Altstadt
Zentrale Lage
Weinproben
Frühstück
Halbpension
Vollpension
Wohnmobilstellplatz

Museum im Brauhaus

Kontakt mit dem Gastgeber
Frau Höfert-Wendrich
Telefonnummer
Urlaubsangebote
Museen
Aktualisiert am: 15.10.2009
Beschreibung

Das Museum befindet sich im „Alten Brauhaus“, das im 13. Jahrhundert als Wachhaus errichtet wurde und zur ehemaligen Stadtbefestigung gehörte. Im Eingangsbereich wird in einem Zwischengeschoss mit Schautafeln und Exponaten die Entwicklung der Stadt seit ihren Anfängen dargestellt. Die Besiedlung der Region in der Jungsteinzeit belegen Scherbenfunde und Steinbeile. Aus keltischer Zeit ist ein so genannter Vierknotenring erhalten.
Auf die Bedeutung der Stadt als regionaler Mittelpunkt weisen Urkunden über Homberg als Münzstätte sowie Marktprivilegien (16. Jh.) hin. Die Einwohnerbewegung der letzten Jahrhunderte wird anhand einzelner Ereignisse verdeutlicht.
Zudem werden Exponate ausgestellt über den Abbau von Basalt im Stadtteil Nieder- Ofleiden sowie zur Pflasterherstellung und Art und Weise des Steinbrechens.

Öffnungszeiten:
Sonntags 15.00 - 17.00 Uhr

 

Lage
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Kontakt mit dem Gastgeber
Frau Höfert-Wendrich
Anschrift
Marktstraße 26 , 35315 Homberg (Ohm)
Telefonnummer
Freizeitangebote in der Umgebung
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung