Kloster Eberbach
Home
Merkliste0
okay
Unverbindliche Anfrage an
Kloster Eberbach

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichteingaben

Anreise
Abreise
Personen
Bitte geben Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Anrede*
Vorname*
Nachname*
E-Mail-Adresse*
Telefonnummer*
Persönliche Nachricht an Herr Martin Bach

Mit dem Absenden stimmen Sie den AGB und Datenschutzbestimmungen von Urlaub in Hessen zu.

Anfrage senden
Unverbindliche Anfrage an
Kloster Eberbach

Ihre Anfrage wurde dem Anbieter erfolgreich übermittelt. Dieser wird sich nun mit Ihnen in Verbindung setzen.

 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt
Kloster Eberbach

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Ruhige Lage
Höhenlage
In der Altstadt
Zentrale Lage
Behindertengerecht
Allergikergeeignet
Barrierefrei
Hunde erlaubt
Nichtraucher
Internet, Wlan, Wifi
Weinproben
Frühstück
Halbpension
Vollpension
Wohnmobilstellplatz

Kloster Eberbach

Kontakt mit dem Gastgeber
Herr Martin Bach
Telefonnummer
Urlaubsangebote
Geführte Touren, Kirchen und Klöster
Aktualisiert am: 10.09.2009
Beschreibung

1136 gründeten Mönche des Zisterzienserordens eine neue Klostergemeinschaft im Rheingau, das Kloster Eberbach.

Sie hatten es sich zum Ziel gesetzt, nach der Regel ora et labora "von ihrer Hände Arbeit, Ackerbau und Viehzucht" zu leben. Das strenge monastische Leben und die disziplinierte Bewirtschaftung der Güter, vor allem aber auch Erfolge in Weinanbau und Kellerwirtschaft, machten die Abtei bald zu einem florierenden Wirtschaftsbetrieb.

Obwohl es nach der Säkularisation 1803 als Korrektionshaus und Landesirrenanstalt gedient hatte, ist das heutige Erscheinungsbild des Klosters noch immer durch die jahrhundertealte Weinbautraditon geprägt und den Hessischen Staatsweingütern angeschlossen. Seit 1998 finden dort unter der Obhut der Stiftung Kloster Eberbach Weinproben, Führungen, Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen statt. Besonderer Höhepunkt sind die Weinversteigerungen, die zweimal im Jahr im ehemaligen Laiendormitorium abgehalten werden, dem mit 83 m2 längsten, im Mittelalter erbauten nichtsakralen Raum in Deutschland.

Sehenswert sind auch die 1186 geweihte Klosterkirche, eine mächtige romanische Basilika, kunstvoll gestaltete Grabmäler und das Mönchsdormitorium, ein zweischiffiger, frühgotischer Raum in einem 72-m-langen Kreuzrippengewölbe.

Öffnungszeiten und Führungen

Hauptsaison vom 1. April bis 30. Oktober: täglich, 10 bis 18 Uhr, letzter Einlass 17.30 Uhr
Nebensaison vom 1. November bis 31. März: täglich, 11 bis 17 Uhr, letzter Einlass 16.30 Uhr
Regelführung (Hauptsaison) durch einen Gästeführer: Freitag 15 Uhr, Samstag/Sonntag/Feiertag 11, (12 - nach Bedarf), 13 und 15 Uhr
Audioführung erhältlich
Weitere Auskünfte zu Führungsangeboten und Gruppenveranstaltungen finden Sie im Internet.

Lage
Gastgeber
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Kontakt mit dem Gastgeber
Herr Martin Bach
Anschrift
Kloster Eberbach , 65343 Eltville am Rhein
Telefonnummer
Freizeitangebote in der Umgebung
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung