Gruß und Kuss Stelldichein Gruß und Kuss Stelldichein
X
Startseite
Gastgeber
Restaurants und Gastronomie
Freizeit, Sehenswürdigkeiten und mehr
Unser Reisemagazin für Hessen
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Gruß und Kuss Stelldichein

  Datum
09.07.2022 - 09.07.2022
  Kategorie
Beschreibung

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projektes Gruß & Kuss lädt das Liebesbriefarchiv Koblenz-Darmstadt interessierte Bürger*innen am 9. Juli 2022 zu einem Stelldichein ins Darmstädter See you Café ein.

In gemütlicher Atmosphäre können Interessierte selbst zu Liebesbriefforscher*innen werden. Liebesbriefe verbinden seit jeher Menschen. Geschrieben werden und wurden sie in den unterschiedlichsten Lebenslagen. Im Rahmen des ersten bürgerwissenschaftlichen Stelldicheins am Samstag, den 9. Juli 2022 von 14.30 bis 18 Uhr, stellt das Team des “Gruß & Kuss”-Projektes verschiedene archivierte Liebesbriefe vor. Bei Kaffee und Kuchen erhalten Interessierte die Möglichkeit, zu Forschungsthemen wie Liebe in Krisen und Konflikten über alle Altersgruppen hinweg, Liebe auf Distanz in der Mitte des Lebens und dem Reiz der heimlichen Liebe ins Gespräch zu kommen. Auch eigene Forschungsinteressen dürfen gern formuliert werden.

Die Projektleiterinnen Prof. Dr. Andrea Rapp (TU Darmstadt) und Prof. Dr. Eva Lia Wyss (Universität Koblenz-Landau) stellen zudem das Forschungsprojekt Gruß und Kuss – Briefe digital. Bürger*innen erhalten Liebesbriefe näher vor. Veranstaltungsort ist das See you Café im Darmstädter Stadtteil Bessungen (Hermannstraße 7, 64285 Darmstadt). Als ehemalige Poststelle hat es sich zur Aufgabe gemacht, zum (Liebes)briefeschreiben aufzurufen: Stift, Papier und Inspirationshilfen stehen jederzeit zur Verfügung. Geschriebene Briefe können auch versendet werden.

Alle Teilnehmenden sind herzlich eingeladen, sich inspirieren zu lassen und selbst Liebesbriefe zu schreiben. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für alle Interessierten geöffnet und kostenlos. Da die Teilnehmer*innenzahl jedoch begrenzt ist, wird um Anmeldung bis zum 30. Juni 2022 per E-Mail an liebesbriefarchiv@uni-koblenz.de oder online unter www.liebesbriefarchiv.de/veranstaltungen gebeten.

Lage (Dies entspricht nicht der genauen Adresse!)
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung