Wied-Radweg
X
Startseite
Unser Reisemagazin für Hessen
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Allergikergeeignet
Sauna
Barrierefrei
Balkon
Terrasse, Innenhof
Kinderbett
Internet, Wlan, Wifi
Urlaub mit dem Hund
Pool
Spülmaschine
Weinproben
Frühstück
Vollpension
  Start
Rotenhain
  Ziel
Neuwied
  Streckenlänge
97 km
  Dauer
8 Stunden
  Schwierigkeit
leicht
  Kategorie
Beschreibung

Der Wied-Radweg führt über rund 100 km quer durch den Westerwald. Dabei geht die Tour immer entlang des Flüsschens Wied. 

Start ist der Bahnhof in Rotenhain im Gebiet der Westerwälder Seenplatte, Zielort ist die Stadt Neuwied am Rhein. Die Tour ist meist eben bis leicht abfallend und auch für ungeübte Radfahrer gut geeignet. Die waldreiche Umgebung inmitten verschiedener Naturschutzgebiete des Westerwaldes bietet Ruhe und Entspannung, ideal auch für Familien.

Zu Beginn der Tour geht es durch das Gebiet der Westerwälder Seenplatte. Der größte See ist der Dreifelder Weiher in dem auch schwimmen erlaubt ist. Für Kinder befindet sich ein Spielplatz am See. Die meisten Radler werden den Wied-Radweg in zwei Etappen befahren. Als Etappenort eignet sich Altenkirchen in etwa der Hälfte der Strecke. In dem kleinen Städtchen befinden sich einige Hotels und Pensionen.

Die Tour endet in Neuwied, der Stadt in dem die Wied in den Rhein mündet. In Neuwied gibt es einen kleinen Zoo und schöne Parkanlagen. Wer möchte kann von Neuwied aus auf dem Rhein-Radweg weiter Fahren. Die Stadt Koblenz mit dem Deutschen Eck ist nur wenige Kilometer entfernt.

Bidlquelle: Dominik Ketz / Westerwald.info

Streckenbeschaffenheit

Die Strecke ist weitestgehend eben und auch für Anfänger geeignet.

Karte und GPS
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Freizeitangebote in der Umgebung
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung