Staatspark Karlsaue
X
Startseite
Gastgeber
Restaurants und Gastronomie
Freizeit, Sehenswürdigkeiten und mehr
Unser Reisemagazin für Hessen
Veranstaltungen
Rad- und Wanderwege
Anmelden & Werben
okay
 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Staatspark Karlsaue

Telefonnummer
Urlaubsangebote
Parks
Aktualisiert am: 28.10.2022
Beschreibung

Staatspark Karlsaue

Die Aueinsel, im östlichen Vorfeld der ehemaligen Residenzstadt Kassel gelegen, eingegrenzt von Fulda, Auehang, Voraue (heute Hessenkampfbahn) und der Blumeninnsel Siebenbergen (die Mainau lässt grüßen) , hat schon im 16. Jahrhundert den landgräflichen Gestaltungsdrang heraus gefordert.

Die Kasseler Schriftstellerin Christine Brückner beschrieb den Park in zahlreichen Werken.

Ein Blickfächer von ehemals fünf Parkachsen zielte auf die schlossartige Orangerie. Von deren Mittelpavillon aus öffnet sich der Blick in die drei großen Achsen: Mittelallee, Küchengraben und Hirschgraben. 

Die Hauptallee führt den Besucher von der Orangerie zum großen Bassin mit der tempelgekrönten Schwaneninsel. Den Spannungsbogen schließt die dahinter liegende Insel Siebenbergen mit einer einmaligen Blüten- und Gehölzpracht. Sie bildet den Abschluss der Karlsaue.

  • Die Karlsaue bietet jedem Besucher etwas: beschauliche Spazierwege, Platz für Sport und Spiel, für kulturinteressierte die Orangerie mit Marmorbad und klassizistischer Skulpturengruppe. Mathematik- und Informatikfreaks begeistern sich für das astronomisch-physikalischem Kabinett mit Hessens größtem Planetarium. Naturliebhaber*innen entdecken eine besondere Vegetation und Vogelwelt.
  • alle 5 Jahre dienst sie als Standort für Freiluftobjekte der documenta.

Eintrittspreise

  • Staatspark: frei
  • Orangerie: 3,00 €
  • Planetarium: 6,00 €, ermäßigt 4,00 , Kinder bis 18 Jahre: 2,00 €

Text: Kassel Marketing GmbH

Bild Copyringht: Stadt Kassel; Foto: Eull

Öffnungszeiten
  • Der Staatspark Karlsaue ist ganzjährig frei zugänglich.

Orangerie und Planetarium 

  • Dienstag bis Sonntag und feiertags 10–17 Uhr
Kontakt mit dem Gastgeber
Anschrift
34117 Kassel
Telefonnummer
Lage
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Telefonnummer
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung